Impressum

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Connie Tüllmann (CT): Stadt- und Naturführungen

 

1. Vertragsgegenstand
CT erbringt Leistungen im Bereich Stadt- und Naturführungen, mit dem Ziel, die Kunden über Land, Leute, Stadt und Historie zu informieren und zu unterhalten. Die Einzelheiten der Leistungen ergeben sich aus dem Auftrag.

 

2. Angebot und Vertragsabschluss
CT behält sich vor, angebotene Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die Leistungen werden im Angebot/ Auftrag schriftlich fixiert.

3. Leistungsbeschreibung
Stadt- und Naturführungen sind Dienstleistungen im touristischen Bereich. Die im Rahmen der Führungen gegebenen Sachinformationen werden nach bestem Wissen und Gewissen gegeben, Irrtümer sind vorbehalten.
Tourenänderungen aus aktuellem Anlass bleiben vorbehalten. Der Inhalt der Touren erfolgt unter Vorbehalt; Änderungen aufgrund äußerer Faktoren, wie z.B. Wetter, Straßensperrungen, Veranstaltungen, dies verlangen. Ein Anspruch auf eine spezielle Route besteht insofern nicht.

 

4. Zahlungsart
Der/ die Kunde/in verpflichtet sich, die von ihm/ ihr bestellten Leistungen vertragsgemäß zu begleichen. Soweit nichts anderes vereinbart wurde, wird das Führungshonorar im unmittelbaren Anschluss an die Führung vom Kunden oder dessen Beauftragten direkt und bar ausbezahlt. In Einzelfällen kann die Bezahlung auch per Rechnungsstellung vorgenommen werden. Absprachen hierfür bedürfen der Schriftform. Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer nach UStG § 19 (Kleinunternehmerregelung).

 

5. Stornierung
Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen, es gilt der Eingang.
Bis

14 Tage vorher fallen keine Kosten an
7 Tage 50%
24 Stunden 100%,

ebenso bei Nichterscheinen des Kunden
Wird der Auftrag aufgrund unvorhergesehener Gründe (Krankheit) durch mich storniert, bemühe ich mich um einen gleichwertigen Ersatz; wenn das nicht möglich ist, erfolgt eine über das vereinbarte Honorar hinaus gehende Entschädigung nicht. Die Abbestellung ist möglich per Telefon (Tel. 038323-430, 0171-4482504) oder E-Mail ().

 

6. Haftung
Die Teilnahme an den Führungen erfolgt auf eigene Gefahr, es wird keine Haftung bei Unfällen und Schäden übernommen, ausgenommen davon sind Schäden aufgrund von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 

7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Mit Abschluss des Vertrags nach Vorlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erkennt der jeweilige Vertragspartner -nachfolgend Kunde genannt - an, dass die Regelungen dieser AGB Vertragsbestandteil werden und dass eigene AGB des Kunden keine Gültigkeit haben. Dies gilt auch dann, wenn in seinem Vertragsangebot oder sonstigen Schriftstücken auf sie Bezug genommen wird. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages einschließlich Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen des Vertrages einschließlich der AGB unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen im Zweifel nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll vielmehr eine Regelung gelten, die in rechtlich zulässiger Weise dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Stralsund. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 01. März 2009

 

Zur Startseite Zurück zur Startseite
StartseiteZurück zur StartseiteHistorisches und HistörchenHistorisches und HistörchenHauptmenüKontaktKontaktHauptmenüGästebuchGästebuchHauptmenüAGBAGBHauptmenü